* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt








18.10.12 20:45


~Glühwürmchen in der Abendröte~

Das Blut tropfte von der silber glänzenden Klinge
der Tropfen der auf den Boden aufschlug hallte durch den leeren Raum.

Er schaute auf seine blutverschmierten Hände die immernoch
das Messer umschlungen.
Sein Puls schnellte in die Höhe und sein Herzschlag wurde zu einem
rasenden hämmer.

Ein letzter flüchtiger Blick auf das was er getan hatte
seine Beine wurden weich er müsste weg, weg von dem Ort.

Ein Klirren durchschlug das Pochen des Herzschlages in seinem Kopf,
das Messer das auf dem Boden pralle zog ihm aus der Starre
er schloss für einen Moment die Augen öffnete sie und rannt
hinaus in die Dunkelheit

 

 . . .

15.10.12 21:28





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung